Weihnachtsfeier des Linstower Heimatvereins 2016

Weihnachtsfeier mit MusikDer Heimatverein Linstow hatte zum 3. Dezember 2016 zu seiner traditionellen Weihnachtsfeier eingeladen, zu der 47 Vereinsmitglieder erschienen waren. Der Weihnachtsbaum erstrahlte, eine anheimelnde Atmosphäre erfüllte den Saal. Die festlich geschmückte Tafel ließ erwartungsvolle Freude aufkommen. WeihnachtsfeieressenBei Kaffee, Kuchen und Gebäck entwickelte sich eine gelöste Stimmung. Zu den begleitenden Ziehharmonikaklängen wurden viele vertraute Weihnachtslieder gesungen. Ein kleines Flötenkonzert, meisterlich vorgetragen von der Tochter der Familie Weißbach, versetzte alle in die andachtsvolle Zeit des Advent und des bevorstehenden Weihnachtsfestes. Der Vereinsvorsitzende Johannes Herbst ließ es sich nicht nehmen, Angehörige des Vereins, die sich durch besonders gute Arbeit im zurückliegenden Jahr hervorgetan haben, mit Blumen und herzlichen Worten zu ehren. Er selbst war nicht wenig überrascht, dass auch ihm für sein aufopferungsvolles Engagement, das er stets und unermüdlich in den Dienst des Vereinslebens gestellt hat, sehr aufrichtig und unter dem Beifall aller Anwesenden gedankt wurde. Wenn die Mitglieder bei Arbeitseinsätzen und Festvorbereitungen zahlreich und uneigennützig zur Stelle waren und ihr kollektives Mitwirken bewiesen haben, dann war das Ausdruck und Beweis der guten Führungstätigkeit des Vereinsvorsitzenden Johannes Herbst. Nachfolgende Bildvorträge auf DVD und CD ließen das Vereinsleben des Jahres 2016 noch einmal Revue passieren. WeihnachtsfeierDie Bildungsreise nach Thüringen und das 24. Museumsfest wurden auf diese Weise anschaulich in Erinnerung gerufen. Als eine der wichtigsten Aufgaben für das kommende Jahr, in dem der Heimatverein und das Wolhynier-Museum ihr 25-jähriges Bestehen begehen, ist die Um- und Neugestaltung der musealen Ausstellung. Alle sind aufgerufen daran mitzuarbeiten und, wenn möglich, zeittypisches Anschauungsmaterial zur Verfügung zu stellen. Allen Lesern dieses Beitrages und des Krakower Seen-Kuriers frohe Feiertage und ein gesundes, friedvolles und erfolgreiches Jahr 2017 wünscht Brigitta Hückstädt, Mitglied des Heimatvereins .

Bildungsreise 2016 nach Thüringen

Die diesjährige Bildungsreise des Linstower Heimatvereins führte vom 30. September bis zum 4. Oktober nach Thüringen.

Zum Bericht

Das 24. Museumsfest vom 9. bis 11. September 2016

Zum Bericht

nach oben