Bildungsfahrt nach Bremerhaven

Die Bildungsfahrt vom 19.-21.9.2009 nach Bremerhaven war ein schönes Erlebnis.

Auf dem Programm standen der Besuch des Auswanderermuseums, Stadtbesichtigungen in Bremerhaven sowie ein Besuch der Künstlerkolonie Worpswede. [weiterlesen]

Museumsfest 2009 + Wolhynische Heimattage

Das 17. Museumsfest des Wolhynischen Heimatvereins Linstow e.V.

In diesem Jahr baten die Organisatoren alle Gäste, ein wolhynisches Rezept mitzubringen! Persönliche Erinnerungen zu diesem Gericht sollten aufgeschrieben werden.

Gerne werden noch weiterhin Rezepte entgegengenommen oder können auf dem Postweg geschickt werden an: Frau Lengnink, Umsiedlermuseum.

[weiterlesen]

Zurück zum Seitenanfang

Internationale Bildungstage

In Zusammenarbeit des Kultur- und Wissenschaftsvereins "EuroKaukAsia" e.V. und des Heimatverein Linstow e.V. fanden die 4. Internationalen Bildungstage vom 19. - 21.6.2009 statt. Erstmals erfolgte die Unterbringung der Gäste in der neueröffneten Pension im Gutshaus, Linstow.

Frau Prof. Dr. Eva-Maria Auch von der Universität Bonn hielt den Eröffnungsvortrag zum Thema "Von Vorurteilen und Stereotypen zu Feindbildern und Rechtsextremismus". [weiterlesen]

Zurück zum Seitenanfang

Saisoneröffnung

Die diesjährige Saisoneröffnung auf dem Gelände des Umsiedlermuseums fand am 17.5.2009, dem internationalen Museumstag statt.

Ab 14 Uhr wurde ein buntes Programm für Jung und Alt geboten. Für das leibliche Wohl war mit Kaffee und Kuchen gesorgt. [weiterlesen]

Zurück zum Seitenanfang

Treffen polnischer und deutscher Studenten

Studenten der Universität Rostock und der Pädagogischen Universität Krakow trafen sich zu einem Seminar vom 26.4. - 2.5.2009 in Linstow. Unter der Leitung der Europäischen Akademie Mecklenburg-Vorpommern tauschten sich die Teilnehmer zum Thema "Umgang mit Flucht und Vertreibung in Deutschland und Polen" aus. [weiterlesen]

Zurück zum Seitenanfang

Museentour

Die Museentour am 18.4.2009 hatte das Thema "Land- und Forstwirtschaft". Als Schirmherr nahm der Wirtschaftsminister Herr Seidel teil. Nach dem Start in Linstow führte die Tour über Neu Dobbin, Neu Sammit, das Forstamt Sandhof, das Buchdruckmuseum und die Synagoge in Krakow, die Wassermühle in Kuchelmiß und wieder zurück nach Linstow. [weiterlesen]

Zurück zum Seitenanfang